Aktuelles

Jahresbericht Lipidapherese-Register 2014 erschienen

Der Jahresbericht des Lipidapherese-Registers 2014 ist erschienen. Interessenten können sich gerne an die Geschäftsstelle des Wissenschaftlichen Institutes für Nephrologie wenden und die PDF-Version anfordern.

info@wine-nephrologie.de

Posterpräsentation auf dem Kongress für Nephrologie 2012

Auf dem Kongress für Nephrologie wird ein Poster mit dem Titel "Einführung und erste Ergebnisse eines Registers zur prospektiven Beobachtung des chronischen Nierenversagens ( CKD 3-4 ) in Deutschland" präsentiert.

WiNe mit eigenem Messestand auf dem Kongress für Nephrologie 2012

Vom 07.10 - 09.10.2012 präsentiert das Wissenschaftliche Institut für Nephrologie seine Projekte an einem Gemeinschaftsstand zusammen mit dem Verband Deutsche Nierenzentren (DN) e.V., der Deutschen NephroNet AG sowie DIALAID.

Nachwuchsförderung über die Stiftung für Nephrologie

Seit 2010 unterstützt die Stiftung für Nephrologie einen Doktoranden von Prof. Dr. Danilo Fliser an der Klinik für Innere Medizin IV – Nieren und Hochdruckkrankheiten des Universitätsklinikums des Saarlandes jährlich mit 2.000,00 Euro.

49. ERA-EDTA Congress in Paris (24. - 27. Mai 2012)

Auf dem 49. Kongress der Europan Renal Association und der European Dialysis and Transplantation Association in Paris hat Dr. Kleophas, Düsseldorf, im Rahmen des Symposiums "Correlating international hemodialysis practice differences with outcomes: the Dialysis Outcomes and Practice Patterns Study (DOPPS) einen Vortrag mit dem Titel "Practices before and after policy changes" gehalten.

Verband Deutsche Nierenzentren e.V.

Fachverband der vertragsärztlich tätigen Fachärzte für Hochdruck- und Nierenkrankheiten in Deutschland. mehr>>