Jahresbericht Lipidapherese-Register 2014 erschienen

03.12.2015

Der wissenschaftliche Beirat des Deutschen Lipoproteinapherese-Registers (DLAR) hat mit der höchst möglichen Sorgfalt die vorgelegten Daten des DLAR für das Jahr 2014 analysiert und zur Veröffentlichung durch die Stiftung für Nephrologie und dem Wissenschaftlichen Institut für Nephrologie (WiNe) freigegeben.

Die Berichte beziehen sich immer auf das vorangegangene Kalenderjahr. Von den 96 angemeldeten Zentren nehmen 66 regelmäßig an der Dokumentation der Behandlungen teil. Die Patientenzahlen haben zugenommen, sowohl die Patienten in aktueller Behandlung als auch die Gesamtzahl der Patienten, die seit Beginn des Registers behandelt wurden.

Verband Deutsche Nierenzentren e.V.

Fachverband der vertragsärztlich tätigen Fachärzte für Hochdruck- und Nierenkrankheiten in Deutschland. mehr>>