Deutsches Lipidapherese-Register

Das Wichtigste im Überblick

  • Erstes Lipidapherese-Register, bundesweit aufgestellt
  • Laufzeit April 2012 bis 2019
  • Finanzierung gesichert
  • Keine Kosten für Register-Teilnehmer
  • Gesundheitspolitisch gewollt (G-BA) und medizinisch sinnvoll
  • Unabhängiger Träger/Betreiber des Registers
  • Interdisziplinärer wissenschaftlicher Beirat
  • Internetbasierte Technik mit geringem Eingabeaufwand
  • Support-Hotline des technischen Dienstleisters
  • Erfüllung aller datenschutzrechtlichen Vorschriften
  • Regelmäßige Zwischenberichte an alle Beteiligten
  • Benchmarking geplant 

Flyer hier herunterladen (878 KB).

Der letzte Jahresbericht kann bei Interesse in der Geschäftsstelle angefordert werden:

info@wine-nephrologie.de

Verband Deutsche Nierenzentren e.V.

Fachverband der vertragsärztlich tätigen Fachärzte für Hochdruck- und Nierenkrankheiten in Deutschland. mehr>>